Dienst - Haftpflicht

Sicherheit zu jeder Zeit
 
Als Beamter in der Ausbildung und auch danach sind Sie grundsätzlich über Ihre Dienstherrn versichert, der zunächst für jeden Schaden, den Sie in Ausübung Ihres Dienst einem Dritten gegenüber zu verantworten haben, in Haftung tritt (Amtshaftung).
Jedoch kann Sie bei gober fahrlässigem Handeln der Dienstherr in Regress nehmen und die beglichene Schadenssumme ganz oder teilweise von Ihnen zurückfordern. Das gilt ebenso für grob fahrlässig dem Dienstherrn direkt zugefügte Schäden. Das bedeutet, dass Sie mit Ihrem Einkommen und Vermögen geradestehen müssen. Daher benötigen Sie eine Diensthaftpflicht, ergänzend zur Privathaftpflicht.
 
Die Privat und Diensthaftpflicht leistet für Sie
 
als Privatperson
als Sporter
als Aufsichtsperson minderjähriger Kinder
als Mieter oder Besitzer eines privat genutzten Einfamielienhaus
als Beamter oder Tarifbeschäftigter im Öffentlichen Dienst
(bei allen dienstlich verursachten Schäden, sowohl gegenüber dem Dienstherrn als auch gegenüber Dritten)

Leistungsprofil im Überblick

Versicherungssummen 

Pauschal für Personen- und Sachschäden bis 3Mio. EUR

Zusätzliche Vermögensschäden in der Diensthaftpflicht bis 5.000 EUR je Schadenfall

 

Mitversicherte Tätigkeiten

Erlaubter Besitz, Tragen und Benutzen von Waffen ausschließlich zu Dienstzwecken und Dienstübungen

Halter oder Hüter von Tieren im Auftrag des Dienstherrn

 

Deckungserweiterungen

Schäden am Eigentum der Dienststelle oder Schule bis 5.000 EUR

 

Schlüssel

Verlust fremder, beruflicher, dienstlicher Schlüssel, Code-Card und General-Hauptschlüssel

- inkl. notwenigem Austausch von Schlössern und Schließanlagen

- inkl. vorübergehender Sicherungsmaßnahmen und Objektschutz (max.14 Tage) bis 20.000 EUR je Schadenfall

 

Sonstiges

Der Lebenspartner des VN ist mitversichert, sofern er/sie Beamte oder Tarifbeschäftigte des öffentlichen Dienstes mit überwiegend verwaltender Tätigkeit oder Lehrer ist.

Schäden aus Verstößen gegen das Datenschutzgesetz

Vorübergehender dienstlicher Auslandaufenthalt bis zu 1 Jahr

Versicherungsschutz bis zu 5 Jahren nach dem Ausscheiden aus dem Dienst

Für Polizei-/ Bundespolizei- und Zollangehörige:

- Abhandenkommen von fiskalischem Eigentum einschließlich Verwarnungsblocks gemäß dem Ordnungswidrigkeitengesetz bis 300 EUR je Schadenfall 

 

 

 

Es gelten jeweils aktuellen Allgemeinen Versicherungsbedingungen und Tarifbestimmungen.

Diese Unterlagen stellen wir Ihnen auf Wunsch gerne zur Verfügung.

Leistungsprofil speziell für Lehrerinnen / Lehrer

Lehrerinnen / Lehrer

Erteilung von Experimentalunterricht inkl. radioaktiven Stoffen, Röntgeneinrichtungen und Störstrahlern

Leitung uns/oder Beaufsichtigung von Schülern bei schulischen Veranstaltungen

  • Schulaudflügen

  • Klassen- und Schulreisen

  • Schulsportveranstaltungen

  • Kinobesuche/Theaterbesuche

und aus damit verbundenen Aufenthalt in Gast- und Übernachtungsstätten, auch bei vorübergehendem Auslandhaufenthalt bis zu 1 Jahr

Erteilung von Nachhilfeunterricht

Hausaufgabenbetreuung

Tätigkeit als Kantor und/oder Organist

Abhandenkommen von Geld, das Lehrer, z.b. anlässlich von Klassenfahrten oder anderer schulischer Veranstaltungen verwahren bis 5.000 EUR

Schäden an von Dritten zur Verfügung gestellten Sachen für den Schulbetrieb bis 5.00 EUR z.B. Leihgabe eines örtlichen Einzelhändlers für die Durchführung einer Schulveranstaltung

 

Es gelten jeweils aktuellen Allgemeinen Versicherungsbedingungen und Tarifbestimmungen.

Diese Unterlagen stellen wir Ihnen auf Wunsch gerne zur Verfügung.